Freiheit für Tiere
Sie sind hier: Startseite » Artikel

DVD-Tipp: Der mit den Gänsen fliegt

Bild: TiberiusFilm

Jedes Jahr aufs Neue treten Millionen Zugvögel ihre weite Reise durch Europa an: Gen Süden im herbst, in Richtung Norden im Frühjahr. Seit Tausenden von Jahren folgen sie den gleichen Routen. Aber die Vögel am Himmel sind weniger geworden, einige Arten sogar ganz verschwunden. Warum ist das so? Dieser Frage geht der Filmemacher Christian Moullec nach. Seit über 20 Jahren hat er den Flug der Wildgänse beobachtet und studiert. Er wurde Pilot eines Ultra-Leichtflugzeugs, um einen Gänseschwarm bei seinem Flug über Europa zu begleiten. Entstanden ist ein bewegender und faszinierender Film, der uns auf eine atemberaubende Reise auf den geheimen Routen der Zugvögel mitnimmt.

Bild: TiberiusFilm

»Ich kann nicht tatenlos zusehen, wie die Vögel verschwinden«, sagt der französische Filmemacher Christian Moullec. »Ich möchte die Gründe dafür verstehen. Und etwas dagegen unternehmen.« Und so hat er sich etwas Spektakuläres ausgedacht: mit einem Ulta-Leichtflugzeug mit einer kleinen Gruppe von Gänsen mitzufliegen. Der Vogelfreund zieht acht junge Graugänse auf, die ihm auf Schritt und Tritt folgen. Im August startet er mit seinen jungen Gänsen im Elsaß. Es geht über die Wälder der Vogesen, über die Auvergne, die Loire, bis zu den großen Sumpfgebieten an der Atlantikküste, die der Schwarm im Oktober erreicht.

Bild: TiberiusFilm

Gänse bestimmen ihre Position mit Hilfe der Sonne und der Sterne. Sie erfassen das Magnetfeld der Erde in ihren Zellen. Zudem verfügen sie über eine Art eingebauten Kompass in ihren Augen und so etwas wie einen GPS in ihrem Schnabel.

Bild: TiberiusFilm

Unterwegs begegnen ihnen zahlreiche Gefahren. Vogeljägern mit Lock­enten: Jedes Jahr fallen den Jägern in Frankreich 17.000 der 50.000 ziehenden Graugänse zum Opfer. Hochragende Windräder: Bei Gegenwind und schlechter Sicht fliegen Gänse instinktiv niedrig. Die riesigen Rotoren versetzen sie in Angst und Schrecken - Gänseverbände werden auseinander gerissen, einige verlieren den Anschluss. Müll an der Atlantikküste: Tausende Vögel sterben, weil sie versehendlich Müll essen, der liegen gelassen oder angespült wurde.

Bild: TiberiusFilm

Als das Winterquartier im Süden erreicht ist, verlässt der »Gänsepapa« seine nun ausgewachsenen Gänse, die sich den zahlreichen anderen überwinternden Graugänsen anschließen.

DVD: Der mit den Gänsen fliegt
Dokumentation
Laufzeit ca. 52 Minuten
Tiberius Film, April 2016
EAN 4041658121095